Der Wurm

Ein Wurm ging prominieren
an einem schönen Tag,
und traf, so beim Spazieren, einen Transistor, der da lag.
Der Wurm sprach den Transistor an:
"Verzeih´n Sie bitte, guter Mann,
ich würde mich gern unterhalten,
sind Sie vielleicht noch eingeschalten ?"
Der Transistor sagte indigniert:
"Ich bin doch noch nicht ausrangiert !"
Es folgte eine Unterhaltung,
recht aufschlußreich und interessant,
der Wurm dankt für die Mühewaltung,
erst als es Nacht ward überm Land.
Doch nun war´s etwas dunkel,
so daß der Wurm nichts sah,
denn nur das Sterngefunkel
zuwenig Wegbeleuchtung war.
Er fragte den Transistor nach einem guten Rat.
Der hatte eine List vor,
und rührte leicht mit seinem Draht
den Wurm vorn an der Nase an,
worauf es viele Funken sprühte
und der Wurm auf einmal glühte.
So kam es, daß durch das absurde
Gespräch der Wurm ein Glühwurm wurde.