LUDWIG

Das Programm LUDWIG 3.0 bietet dem Layen die Möglichkeit, seine Ideen zu notieren und "on the fly" arrangieren zu lassen, es ist das erste Programm, mit dem ich wirklich Freude habe, dann anscheinend bin ich für PRO-TOOLS, LOGIC, FINALE und Konsorten zu deppert oder zu unwillig, es wirklich zu lernen. Hier eine kleine Einführung, der norddeutsche Charme der Dame ist natürlich gewöhnungsbedürftig für den Wiener (no offense).


Hier nun einige Beispiele aus der HOLODARO Karaoke Fabrik:

Susi Swing [3.652 KB] (wie der Name schon sagt, ein Swing für Susi)
Dorothy [1.649 KB] (eine Melodie aus der Kiste, geschrieben vor ca. 30 Jahren)
Karin´s Theme [2.385 KB] (auch lange her...)

Winnetou [4.186 KB] (ein Beweis dafür, was die LUDWIG Instrumente hergeben ohne Synth oder VST)
Frauen sind keine Engel [3.575 KB] (ich liebe die Lieder von Theo Mackeben eben)

und: Robert Schumann´s "Der fröhliche Landmann", halt mal ganz anders:

The happy Countryman [2.167 KB] - Swing Orchester 1940
The happy Countryman [1.642 KB] - Oberkroiler

Jetzt wisst ihr endlich, wer dahintersteckt, wenn ich vom "HOLODARO Salon-Orchester" spreche, es ist der LUDWIG !